Sarma – gefüllte Weinblätter


 

Zutaten

5 St Zwiebeln
1 Tasse Olivenöl
125 g Langkornreis
1 St Zitrone
250 g Weinblätter
Eingelegt
3 EL Kräuter nach Wahl
3 EL Pinienkerne
2 EL Rosinen kernlos
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer schwarz frisch

 

Zubereitung

Die eingelegten Weinblätter in Salzwasser 3 Min kochen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Den gewaschenen und abgetropften Reis dazu. Den Reis einige Minuten im heißen Öl verrühren und dann ein Viertel Liter kochenendes Wasser angießen. Nun kommen die Pinienkerne, Rosinen, Salz und Pfeffer dazu. Alles zusammen soll so lange dünsten bis das Wasser verkocht ist. ca. 10 Min. Nochmal mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die gehackten Kräuter dazugeben. In einer Schüssel abkühlen lassen.

Je einen gehäuften Esslöffel der kalten Füllung auf jedes Weinblatt geben, die Seiten einschlagen und die Blätter lose zusammenrollen. Nicht zu fest rollen, weil der Reis noch quellt. Einige Weinblätter in eine große Pfanne legen, darauf die gefüllten Weinblätter. Den Rest Olivenöl, Zitronensaft und heißes Wasser darübergießen und die Weinblätter mit einem Teller beschweren. Alles nochmals ca. 45 min kochen und in der Pfanne abkühlen lassen. Die gefüllten Weinblätter mit etwas Zitronensaft beträufeln und auf einer Platte anrichten.